firmengelaende


Als in Deutschland mit der Elektrifizierung von Dörfern und Städten begonnen wurde, gab es weder Standards für Material oder Bauweisen noch gesicherte Aufträge.

1922 stellte sich der Elektromeister Franz Freitag diesen Herausforderungen.
Er gründete ein kleines Installationsgeschäft und begann trotz bescheidener Verhältnisse mit seinem Gewerbe.

Mit dem Beginn des Wirtschaftswunders trat Dipl. Ing. Ludwig Freitag 1953 in das väterliche Geschäft ein und entwickelte die Firma Elektro Freitag bis zum Ende der achtziger Jahre zu einer Gesellschaft mit 250 Mitarbeitern.

Der dritten Generation des Familienunternehmens, Herrn Joachim Freitag und Herrn Dr. Michael Freitag, gelang es ab Anfang der neunziger Jahre durch Neugründungen, Betriebsübernahmen und Zukäufe die Firmengruppe Freitag zu formieren.

Heute ist das Unternehmen Ing. Ludwig Freitag Elektro-GmbH & Co. KG mit rund 600 Mitarbeitern eines der größten privaten Dienstleistungsunternehmen im Bereich Versorgungstechnik in Deutschland. Wir verstehen uns als energietechnischer Komplettanbieter in den Sektoren Strom, Telekommunikation, Gas-, Wasser- und Wärmeversorgung. Dabei reicht das Leistungsprofil vom Hochspannungsnetzbau bis zur Steuer- und Regeltechnik und vom Hochdruckleitungsbau bis zur intelligenten Gebäudetechnik.